Kundgebungen gegen die Grüne Woche

Aufruf von der Berliner Tierbefreiungsaktion BerTA

Kundgebungen gegen die Grüne Woche

Wann? 23.01.2017 und 29.01.2017 , jeweils von 10:00-13:00

Wo? in der Fußgängerunterführung Neue Kantstraße/Ecke Messedam, S-Bhf Messedamm/ICC

Auch in diesem Jahr findet die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau statt und lockt tausende Besucher_innen in ihre Hallen. Doch hinter dem Wochenendausflug und „Verkostungsparadies“ verbirgt sich menschliche Unterdrückung, Tierausbeutung und Umweltzerstörung des kapitalistischen Landwirtschaftssystems.

Wie schon in den vergangenen 2 Jahren, wollen wir uns auch im Jahr 2017 neben den zahllosen nichtmenschlichen Tieren, die nur für den Menschen gezüchtet, geboren, gequält und getötet werden mit den Millionen Menschen, die sich überall auf dem Planeten gegen diverse Unterdrückungsmechanismen wehren, solidarisieren.

Genau genommen gehen wir an den Ort der Beschönigung. Am 23. und 29.01.2017 wollen wir von jeweils 10:00-13:00 Messebesucher_innen auf die untragbaren Missstände der kapitalistischen Landwirtschaft aufmerksam machen und unseren Protest, gegen eine Landwirtschaft, welche Tiere und Menschen zu Waren macht, zum Ausdruck bringen. Unabhängig von „konventionell“ oder „bio“, mit „Tierschutz“- oder Anbauverband-Siegel, ist dieses System gewaltvoll und ignorant gegenüber den Bedürfnissen aller Betroffenen. Während der Grünen Woche nimmt die Präsentation von Tierhaltung einen bedeutenden Platz ein und bietet so Anknüpfungspunkte für Protest und Widerstand gegen die grauenhafte weltweite Unterdrückung und Ausbeutung von Milliarden von fühlenden Individuen.

Deshalb werden wir mithilfe von Videos, Transparenten, Infomaterialien und einer Bildergalerie zeigen, was auf der grünen Woche verborgen bleibt. Mit echten Bildern und wahren Geschichten wollen wir den Alltag jedes einzelnen nichtmenschlichen Individuums sichtbar machen und für eine solidarische, gerechte, nachhaltige und gemeinsam selbstbestimmte Art des (Land-)Wirtschaftens von unten eintreten.

Bis jeder Käfig leer steht! Menschen und Tiere sind kein Kapital!

Kommt vorbei!

Wir freuen uns auf euch, die BerTA.

2014011117.52.37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *